Erziehungsarbeit ist Teamarbeit

Vielfältige Unterstützung
Die Mitarbeiter der Kinderwohngruppe Regenbogen bilden zusammen mit den Eltern und Versorgern ein Team. Bei Bedarf kann eine Supervisorin und Elternbildnerin zugezogen werden. Ein Heimarzt mit langjähriger Erfahrung als Schularzt sowie vielfältigen Erfahrungen in den Bereichen Psychiatrie und Heimbetreuung und eine erfahrene Bewegungstherapeutin verstärken das Team.

Das Leiterehepaar wird von einem weiteren Sozialpädagogen und einer Hauswirtschafterin unterstützt.

Kontakt zu den Eltern
Die Kinder verbringen jedes zweite Wochenende und einen Teil der Ferien wenn möglich mit ihren Eltern. Dies beugt einer Entfremdung von Eltern und Kindern vor, und die Familie erhält die Möglichkeit, neue Verhaltensweisen zu erproben.

Austausch mit der Schule
Um die Kinder schulisch optimal zu fördern, bieten wir Hausaufgabenhilfe an und pflegen einen regen Austausch mit Lehrerinnen und Lehrern.

Die Leitung
Wilhelm Pook ist Sozialpädagoge und verfügt über langjährige Erfahrung aus seiner Arbeit in Kinder- und Jugendheimen, überwiegend mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen.

Verena Pook ist ausgebildete Krankenschwester und Elternbildnerin. Sie betreut seit vielen Jahren Pflegekinder. Frau Pook steht der Wohngruppe darüber hinaus als Körpertherapeutin zur Verfügung.